Sport Shop Time Out
TSV 62 Prenzlau
15.09.2016

OL: Andrin und Mattia Gründler Schweizer- und Vizeschweizermeister über die Langdistanz

gründler-andrin-eyoc-2016Nach dem Schweizermeistertitel im Nacht-OL und einem knappen zweiten Rang an der Mitteldistanz-SM triumphierte Andrin Gründler (H18) auch an der Schweizermeisterschaft über die Langdistanz und siegte überlegen. Sein jüngerer Bruder Mattia Gründler rannte bei den H16 ebenfalls auf das Podest; er erkämpfte sich den Vizeschweizermeister-Titel. Ebenfalls in die Top-Ten rannten die sechtsplatzierten Riccardo Rancan (H20) und Corino Wyder sowie Pascal Schärer (H14), der vierter wurde. Dies, nachdem sowohl Riccardo Rancan und Pascal Schärer am Vortag am 7. Nationalen Langdistanz (verkürzt) die zweitbeste Kategorienzeit erreicht hatten. Corino Wyder entschied das Rennen der H14 für sich und Mattia Gründler wurde Vierter, Sebastian Baumann bei den H20 ebenso und Andrin Gründler erlief sich den fünften Platz. 

Aufgrund ihrer hervorragender Leistungen in dieser Saison wurden sowohl Riccardo Rancan als auch Andrin Gründler für den Junioren-Europacup (JEC) im schottischen Aberfoyle selektioniert. Dieser wird vom 27. September bis zum 3. Oktober ausgetragen. [chmarq]

Resultate vom 6. Nationalen Langdistanz: 

H14: 5. Pascal Schärer; H16: 3. Mattia Gründler, 5. Corino Wyder; H18: 3. Andrin Gründler; H20: 5. Sebastian Baumann.