avobis
TSV 62 Prenzlau
29.09.2019

Kategoriensiege von Abdi Salam Ali und Maja Luder-Gautschi am Pfäffikerseelauf

ali-abdi-salam-uster-2019Am Pfäffikerseelauf, dem letzten Lauf des ZKB-Zürilaufcups, haben die Ustermer überzeugt. Bei den Junioren setzte sich Abdi Salam Ali einmal mehr durch. Nach 19.33 Min. stand er nicht nur als Gewinner des Pfäffikerseelaufs, sondern auch als Cup-Gesamtsieger fest. Im Hauptrennen über 12.23 km durfte sich Maja Luder-Gautschi ebenfalls als Siegerin der W50 feiern lassen und auch sie müsste sich damit einen Spitzenplatz in der Gesamtwertung gesichert haben. Noch vor Maja kam Melanie Meier ins Ziel. Wie Maja hatte sie vor einer Woche noch den Greifenseelauf absolviert; wurde nun aber trotzdem Zweite bei den W30 und Overall-Neunte. Eine weitere Top-Platzierung erlief sich ausserdem Jan Staubli. Jan wurde bei den M30 Vierter und Overall-Zwölfter. Beim Nachwuchs überzeugten Livia Walde, die bei den U12 Zweite wurde und Severin Schwarz, der sich bei den U14 über Bronze freuen konnte. [chmarq]

Hauptlauf (12.23 km): Overall: 9. Melanie Meier 50.38. – Kategorien: W30: 2. Melanie Meier 50.38. W40: 10. Felizitas Bolt 57.06. W50: 1. Maja Luder-Gautschi 51.40. – M30: 4. Jan Staubli 43.52. M60: 5. Heinz Luder 51.39.

Junioren (6 km): 1. Abdi Salam Ali 19.33.

Nachwuchs (1.9 km): U12: 2. Livia Walde 6.20. U14: Severin Schwarz 6.07.